Autodesk erhöht die Preise für Abonnements

Autodesk ist stets bestrebt, seinen Kunden eine leistungsfähige, branchenführende Software zu fairen Preisen zur Verfügung zu stellen. Um das hohe Leistungsniveau halten zu können, muss Autodesk gelegentlich seine Preise anpassen.

Ab dem 27. März nimmt Autodesk folgende Preisanpassungen vor: 

  • Preiserhöhung um ca. 2,5% des UVP bei den meisten Abonnements  
  • Preiserhöhung um ca. 10% des UVP bei Abonnements von Industry Collections mit Mehrbenutzerlizenz 

Von der Änderung betroffen sind: 

  • Kunden mit Abonnements (für die meisten Produkte) – Der Link unten führt zu einer Liste der ausgenommenen Produkte 
  • Kunden mit Abonnements für eine Industry Collection mit Mehrbenutzerlizenz 

Von der Änderung nicht betroffen sind:  

  • Kunden mit Wartungsverträgen   
  • Kunden, die zu einem Sonderpreis von einem Wartungsvertrag auf ein Abonnement umgestiegen sind 

Nach dem 27. März gelten für Abonnementverlängerungen und neue Abonnements die neuen Preise.  

Sie haben fragen zu den Änderungen die Autodesk vornimmt? Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie ausführlich zu der Preiserhöhung.

Kontakt

Autodesk Reseller

Um Ihnen bei Ihrem Besuch die bestmögliche Online-Erfahrung zu bieten, verwendet unsere Webseite Cookies. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.