2 minutes reading time (476 words)

Einen Schneemann mit Autodesk Advance Steel erstellen

Für den diesjährigen Weihnachts-Blog haben wir beschlossen, einen Schneemann mit den in Autodesk Advance Steel verfügbaren Werkzeugen zu erstellen und das Modell nach Fertigstellung in Revit zu übertragen.

Für den Schneemann wurden Kopf und Körper mit dem Befehl "Konisches Kantblech erstellen" erzeugt, der normalerweise zur Herstellung von Trichtern verwendet wird. Ausgehend von den ausgewählten Konturen berechnet Advance Steel dann die Form und erzeugt verbundene dreieckige und trapezförmige Facetten entsprechend der ausgewählten Form.

Die Arme wurden mit dem Befehl "Träger, Polylinie" erstellt. Verwenden Sie diesen Befehl, wenn Sie Querschnitte haben, die in einem Stück durch eine Biegemaschine geführt werden müssen. Zeichnen Sie einfach die Kontur Ihrer Polylinie und verwenden Sie dann den Befehl "Träger, Polylinie2", um Ihren Polyträger zu erzeugen.

Der Querschnitt des Schals, der im Wind flattert, wurde wiederum aus einer 2D-Polylinie erstellt. Sobald wir die Polylinie erstellt haben, können wir "Blech an Polylinie" verwenden.

Beim Hut handelt es sich einfach um ein CHS-Profil mit einer Endplattenverbindung an jedem Ende. Bei der unteren Endplatte wurde der Überstand so verändert, dass er 300 mm größer ist als das Rohr.

Der letzte Teil des Schneemanns ist das Gesicht. Die Augen und der Mund wurden mit Hilfe eines kreisförmigen Schraubenbildes erstellt. Wir haben dann die Schraubengruppe zerlegt, so dass einzelne Schrauben entstanden sind. Dies hat es ermöglicht, die Schrauben, die wir nicht benötigten, zu löschen und die Schrauben für die Augen in der Größe zu ändern.

Die Nase wurde als Sonderteil eingesetzt. Sonderteile sind bereits gefertigte und eingekaufte Artikel. Dies können Glasklemmen oder andere Geländerbefestigungen sein, die z.B. für Balkone verwendet werden. 

Nun, da das Advance Steel Modell vollständig ist, können wir es nach Revit übertragen. Dies geschieht mit einer SMXL-Datei. Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Advance Steel Modell positioniert ist. Dann können Sie im Register "Exportieren und importieren", Bereich "Revit", den Befehl "Export" ausführen.

Um dieses Modell dann in Revit zu importieren, müssen Sie die Advance Steel Erweiterung für Revit installiert haben. Diese wird entweder von Ihrer Desktop-Anwendung oder von Ihrem Autodesk-Konto aus installiert. Nach der Installation können Sie im Register "Add-Ins", unter "Advance Steel", "Import" wählen. Möglicherweise müssen Sie spezielle Querschnitte abbilden und in Ihre Vorlagendatei laden, falls diese noch nicht vorhanden sind.

Dieser Workflow bezieht sich nicht nur auf Konstruktionselemente und Verbindungen, auch komplexere Blechkonstruktionen werden über das SMXL-Format, wie in den Bildern unten gezeigt, übergeben. Links sehen Sie das Advance Steel Modell, rechts das nach Revit übertragene Modell.

Snowman in Advance Steel Image

Sehen Sie sich unser nachfolgendes Video unten an, um zu sehen, wie der Schneemann erstellt und dann in Autodesk Revit übertragen wird.

Creating a Snowman in Autodesk Advance Steel

Um mehr über die Workflows zwischen Advance Steel und Revit zu erfahren, schauen Sie regelmäßig auf unserer Event-Seite vorbei. Dort finden Sie interessante und kostenfreie Web-Seminare.

Wenn Sie sich für eine Advance Steel Schulung interessieren, können Sie sich mit uns über das folgende Kontaktformular in Verbindung setzen.

Weitere Informationen anfragen

Verwendung von Suchabfragen zur Erstellung von Zei...
Höhenkoten in Autodesk Advance Steel

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://graitec.de/

Autodesk Reseller

Um Ihnen bei Ihrem Besuch die bestmögliche Online-Erfahrung zu bieten, verwendet unsere Webseite Cookies. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.